Ratgeber Gesundheit - Krankheiten, Behandlungen, Symptome und ...

Bluthochdruck natürlich senken ohne Medikamente - Herzgesundheit

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

Hohen Blutdruck senken ohne chemische Stoffe.
https://www.chagapilz.org/bluthochdruck-senken/
Bluthochdruck: die schleichende Gefahr

Hoher Blutdruck ist eines der am weitesten verbreiteten Krankheiten in der Welt heute. Die WHO schätzt das 30 % aller erwachsenen Menschen an dieser Erkrankung leiden.

Bei Bluthochdruck muss das Herz stärker pumpen als normal. Deshalb wird es allmählich so schwach, dass es nicht mehr ausreichend Blut durch den Körper pumpen kann.

Ein über viele Jahre bestehender Bluthochdruck kann zu Blutgefäßschäden, Herzinfarkten, Hirnschäden, Nierenversagen oder Sehverlust (Blindheit) führen.
Wie wirkt Chaga Pilz bei Bluthochdruck?

Der Chaga Pilz ist ein natürlicher ACE Hemmer. Das RAAS-System reguliert den Flüssigkeitshaushalt des Körpers. Es wirkt in entscheidender Weise auf den Blutdruck ein. Dabei spielt das Enzym (ACE) eine herausragende Rolle.

Der Chaga Pilz enthält natürliche ACE-Hemmer mit blutdrucksenkenden Effekten. Er wirkt jedoch milder als chemische ACE-Hemmer und hat keine negativen Nebenwirkungen. Daher ist der Heilpilz eine natürliche Alternative zur medikamentösen Behandlung.

Chaga harmonisiert das sympthatische Nervensystem
Ein überaktives sympathisches Nervensystem erhöht die Herzfrequenz und den Blutdruck. Die Ursachen für die Überaktivität sind Stress und Ängste. Der Chaga Pilz erhöht die Stresstoleranz des Körpers, beruhigt das sympathischen Nervensystems und verringert die Herzfrequenz.

Sobald das sympathische Nervensystem ausbalanciert senkt sich der Blutdruck auf natürliche Weise.
Stress ist eine Hauptursache für Bluthochdruck, die durch den Chaga vermindert wird.

Der Chaga Pilz wurde zuerst in Russland als Stärkungsmittel für Körper und Geist entdeckt, weil der Heilpilz auch die psychische Leistungsfähigkeit verbessert.

Bei vielen Menschen ist Stress die Hauptursache für Bluthochdruck. Der Chaga Pilz hilft dem Körper erholsamer zu schlafen und vermindert die Ausschüttung von Stresshormonen in den Nebennieren. Auf diese Weise hilft er durch Stress ausgelösten Bluthochdruck zu behandeln.
Cholesterin
Eine der Ursachen für hohen Blutdruck ist die Anhäufung von Fetten und Cholesterin an der Blutgefäßwand. Das Herz muss stärker pumpen, damit das Blut durch die verengte Blutgefäße fließen kann, was zu einem höheren Blutdruck führt.

Im Chaga Pilz befinden sich zahlreiche Antioxidantien zu hohe Cholesterin und Truglyveridewerte im Blut senken. Außerdem hilft der Heilpilz das Verhältnis des guten HDL Cholesterins zum LDL Cholesterins zu verbessern.

Chaga Pilz verringert Thrombozyten-Ansammlung

Die bioaktiven Bestandteile des Chaga Pilzes können den Blutdruck senken, indem sie die Blutplättchenansammlung, die Bildung von Gerinnseln, den Blutzuckerspiegel und Cholesterin-Plaque verringern.

Einige wasserlösliche Chaga Vitalstoffe verhindern, dass Blutplättchen zusammenkleben und sich Blutgerinnsel bilden können. So hilft der Chaga Pilz auf natürliche Weise bei der Senkung von Bluthochdruck. Er verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und reduziert so die Belastungen für das Herz.
Chaga Tee balanciert den Blutdruck

Der Chaga pilz hilft die Pumpkraft des Herzens zu stabilisieren. Er reduziert hohen Blutdruck, wenn Ihr Herz zu hart arbeiten muss und erhöht zu niedrigen Blutdruck, wenn das Herz zu schwach ist.
Chaga Tee stärkt das Herz
Der Chaga Pilz verbessert die Blutzirkulation in den Herzmuskel Kapillaren. So erhöht sich die Zufuhr von Sauerstoff zum Herzmuskel. Deshalb hilft der Heilpilz das Herz vor Durchblutungstörungen zu schützen und ist ideal für die Heilung und Verhinderung von Herzinfarkten.
Bluthochdruck behandeln: die Chaga Tee Kur
Zur Behandlung von Bluthochdruck trinken Sie eine oder zwei Tassen (400 ml) Chaga Tee pro Tag. Die erste Tasse Tee trinken Sie idealerweise morgens auf nüchternen Magen, mindesten 30 Minuten vor der nächsten Mahlzeit. So kann der Körper die Vitalstoffe aus dem Chaga Tee am besten aufnehmen.
Die zweite Tasse Tee trinken Sie am Nachmittag zwischen den Mahlzeiten. Die Antioxidantien aus dem Chaga Tee gehen innerhalb weniger Minuten ins Blut über. Die Chaga-Vitalstoffe erweitern die Blutgefäße und verbessern die Durchblutung.
Die Wirkung des Chaga Pilzes steigert sich mit der Dauer der Anwendung. Der Heilpilz ist sicher vor Nebenwirkungen.
Wenn Sie Bluthochdruck Arzneien einnehmen, können Sie den Chaga Tee zeitgleich verwenden. Sobald sich der Blutdruck senkt vermindern Sie die Medikamente.
Fazit
Bluthochdruck können Sie mit dem Chaga Tee auf einfache Weise behandeln. Der Heilpilz bekämpft die Ursachen für hohen Blutdruck ohne Nebenwirkungen. Durch den Chaga Tee erreichen Sie mehr Gesundheit und Lebensqualität.

Schreibe einen Kommentar

RSS