Ratgeber Gesundheit - Krankheiten, Behandlungen, Symptome und ...

BORRELIOSE - Eine Entscheidung Und Ihre Auswirkung

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

Ich spreche in diesem Video mit meinem Ehemann, Gunnar Torbohm, der seit ca. 1996 an Borreliose litt, heute jedoch geheilt ist.

Ueber die Jahre unterzog er sich etlichen Behandlungen, um die Borreliose loszuwerden - von oraler Antibiotikatherapie, intravenoeser Antibiotikatherapie, Einnahme von Psychopharmaka, ueber alternative Heilmethoden, wie Frequenztherapie, Karde, kolloidales Silber etc.

Auf seinem Leidensweg entwickelte Gunnar ein sehr gutes Verstaendnis fuer die Symptome, an denen er litt, und dafuer wie diese sich unter Therapie veraenderten.

Aus diesem Verstaendnis heraus entwickelte er eine Methode, Symptome zu dokumentieren und dabei die Wirkung der etwaigen Therapie auf die Symptomatik darstellbar zu machen.

Wenn Ihr Interesse habt, googled doch einfach mal nach "Symptomdokumentation". - Oder, noch besser, schaut Euch mal Gunnars Video "Anleitung zur Symptomdokumentation" an:
youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=mN0rxBsv6f8&x-yt-ts=1422579428&x-yt-cl=85114404

Und "Borreliose-Behandlungserfolg ! ? ":
youtube.com/watch?v=P9Oe5Wi-Dps&x-yt-ts=1422579428&feature=player_detailpage&x-yt-cl=85114404

In diesem Video nun resuemieren wir kurz ueber eine Entscheidung, die letztendlich dazu fuehrte, dass Gunnar heute gesund ist.

Haetten wir eine andere Entscheidung getroffen, waere Gunnar wahrscheinlich heute noch krank oder wuerde nicht mehr unter uns weilen.

Ich moechte Gunnar hiermit - einmal mehr - meine Bewunderung aussprechen dafuer, dass er - egal, wie sehr er auch litt - der Borreliose stets die Stirn geboten hat und niemals aufgab.

Ich habe ueber die Jahre fest zu ihm gestanden und ihn unterstuetzt, so gut ich es vermochte. Es waren harte und schmerzliche Jahre, aber wir haben es zusammen geschafft, die Borreliose zu ueberstehen.

Ich wuensche Euch allen da draussen, dass es Euch gut geht und Ihr gesund seid und bleibt!

Euch, die Ihr leidet, ob an Borreliose oder einer anderen Krankheit, moechte ich sagen - Ihr seid nicht allein, aber es mag ein Zeitpunkt kommen, an dem Ihr Euch dem scheinbar Unmoeglichen oeffnen muesst.

- Kann es sein, dass unser Gesundheitssystem nicht darauf ausgelegt ist, uns gesund zu erhalten oder zu heilen, wenn es uns schlecht geht? Die Antwort lautet JA.

- Habt Ihr unter Umstaenden nur eine Chance auf Heilung, wenn Ihr mal ueber Euren Tellerrand schaut und beginnt Euch eigenstaendig, unabhaengig und selbstverantwortlich zu informieren? Die Antwort lautet JA.

Ich wuensche Euch alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

RSS