Ratgeber Gesundheit - Krankheiten, Behandlungen, Symptome und ...

Happy Huhn Folge 91: Das Proveis-Ultentaler Huhn im Rasseportrait - Mühlbacher Hühner

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

Das extrem gefährdete Proveis-Ultentaler Huhn steht heute in der 91. Folge von "Happy Huhn" im Fokus.
Die Geschichte der Proveis-Ultentaler-Hühner lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Spätestens seit dieser Zeit wurde es üblich, Hühnerrassen aus Mittelitalien in die bodenständigen alpinen Hühnerschläge Südtirols einzukreuzen. Durch diesen ständigen Genfluss von Süden nach Norden, entstand speziell im Ultental, aber auch in Gemeinden benachbarter Regionen (wie eben z.B. Proveis) ein spezieller Hühnertypus, der die bessere Legeleistung und den eleganteren Rahmen der Mittelmeerassen mit der Robustheit, Brutwilligkeit und Langlebigkeit der alten Gebirgsrassen vereint. Das Proveis-Ultentaler-Huhn war geboren! Im Laufe des 20. Jahrhunderts wären die Proveis-Ultentaler durch das Aufkommen der Legehybriden fast ausgestorben. Überlebt haben sie lediglich in der Gemeinde Proveis, sowie auf wenigen Höfen im Ultental.
Im Ultental nennt man die Rasse auch "Mühlbacher", weil man sich jene italienischen Hühner aus dem Süden, welche die Vorfahren der Proveis-Ultentaler darstellten, meist vom Mühlbacher-Markt im Pustertal holte.
Proveis-Ultentaler haben in der Regel schiefergraue Läufe und als Grundfarbe eine Variante der Wildfarbe mit oder ohne Mottled-Faktor. Der Mottled-Faktor sorgt für die weißen Flecken.

Kontakt zur Züchterin Monica Brunelli thaler: mokkabru@live.it

Das Happy Huhn-Buch könnt ihr hier bestellen:

https://www.cadmos.de/happy-huhn.html
oder hier:
https://www.amazon.de/Happy-Huhn-Das-Buch-YouTube-Serie/dp/3840430437

Robert Höck, Juli 2018

Schreibe einen Kommentar

RSS